Unsere Geschichte

T ist der letzte Buchstabe des hebräischen Alphabetes und steht im Alten Testament für "Rettung" durch Gott. 

1996 wurde im Franziskanerkloster von Kaltern der Verein "Projekt Tau" mit dem Anliegen gegründet, alternative und spirituelle Erwachsenenbildung und Jugendarbeit anzubieten.

2001 kam das "Zentrum für psychologische und spirituelle Begleitung" dazu, um professionelle Begleitung und Therapie anbieten zu können.

Seit 2006 sind die Tätigkeiten der beiden Vereine in der Sozialen Genossenschaft Zentrum Tau vereint.

Leitbild

Das Zentrum Tau möchte für Menschen ein heilsamer Ort sein, an dem sie jene Quellen aufsuchen und erfahren, die ihr Leben in Fluss bringen.

Achtsamkeit und Innerlichkeit sind Haltungen, die das ganzheitliche Wohlbefinden des Menschen verbessern, ihn zu sich selbst und damit zu seiner ewigen Heimat führen.
Das Zentrum Tau fördert durch seine Angebote Achtsamkeit und Innerlichkeit, Werte, die unsere Gesellschaft dringend benötigt. Das Zentrum Tau versteht sich als Ort, an dem neue Themen, Probleme und schwierige Anliegen Beachtung finden.

 

Team

Das Zentrum Tau ist eine Soziale Genossenschaft, gegründet 2006 nach dem Zusammenschluss von zwei Vereinen.

Mitglieder des Verwaltungsrates:

Georg Reider, Obmann

Gisella Novelli, Obmannstellvertreterin

Rudi Sampt, Verwaltungsrat

Klaus-Ulrich Schmidt, Verwaltungsrat

 

Georg Reider
Dr. Obmann des Zentrums Tau, Psychosynthese-Counselor

 
Studium der Theologie in Brixen und Innsbruck und der Religionspädagogik an der Päpstlichen Universität der Salesianer in Rom mit Promotion; von 1992 bis 2000 Dozent für Religionsdidaktik und Spiritualität am Höheren Institut für Theologische Bildung in Brixen; ab 2000 Psychosynthese-Ausbildung an der SIPT in Florenz (2007 Professioneller Counselor); Mitglied im Berufsverband AssoCounseling; Zertifizierter Trainer des Zentrums für Schreibtherapie von Kathleen Adams (Denver CO - U.S.A.); Gründungsmitglied der Sozialen Genossenschaft "Zentrum Tau"

 

 

 

 

Gisella Novelli                                                                                            

Dr. Obmannstellvertreterin, Mental Coach & Counselor Sozial- und Beziehungskompetenzen, Trainerin, Licensed Coach & Counselor Strategico Nardone ©, NLP © MCR© e CBJ©, Associate Emergenetics, Assocounseling, Licensed NLP-CoachTM, Problem Solving Strategico

So erleben mich andere:
Ich fand sofort einen Menschen, der mich mit Professionalität und Menschlichkeit dazu brachte, über meine Wahrnehmungen hinaus zu reflektieren. Ich danke Dir für das, was Du mich gelehrt hast und mich lehrst, ich danke Dir, dass du in einem schwierigen Moment meiner Karriere bei mir warst. Wahrscheinlich wäre ich ohne Deine Hilfe nicht in der Lage gewesen, mich dieser Schwierigkeiten auf eine ruhige und bewusste Weise zu stellen. Du bist ein professioneller und außergewöhnlicher Mensch, von dem ich hoffe, dass er weiterhin zu meinen wertvollsten Vertrauten zählt. Wer das Glück hat, mit Dir zu arbeiten, wird Dich nicht vergessen! Mit Zuneigung und Dankbarkeit".  Laura Z.

gisella.novelli@zentrum-tau.it

 

Mag. Rudi Sampt,  
Verwaltungsrat, Freier Theologe/Seelsorger, Counselor professional, Sterbe- und Trauerbegleiter

 

Ich komme aus dem Burgenland/Österreich und lebe mit meiner Frau seit 2004 in Kastelruth. In Wien und in Brixen habe ich Katholische Theologie und Selbständige Religionspädagogik studiert. Die Ausbildung zum Counselor Professional habe ich im Zentrum Tau absolviert. Die Ausbildung zum Trauerbegleiter schloss ich in Passau/Deutschland ab.
Ehrenamtlich engagiere ich mich in der Notfallseelsorge.
Unser Leben ist geprägt vom Wandel, von Veränderung.
Veränderungen können als angenehme oder als krisenhafte Herausforderung erlebt werden.
Deshalb ist mein ganzheitlicher Anspruch die Beratung, Gestaltung und Begleitung in allen Lebenslagen.

www.begleiten-im-wandel.org

 

 

 

Dr. med. Klaus-Ulrich Schmidt
Verwaltungsrat, Facharzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Chirotherapie,
Master of Science in Preventive Medicine

 
Diplom-Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule (DSHS) Köln, Medizinstudium an der Universität zu Köln, ab 1993 Tätigkeit als Facharzt für Allgemeinmedizin in eigener Praxis in Leverkusen mit den Schwerpunkten Sportmedizin, Chirotherapie, Osteopathie, konservative Orthopädie, Präventivmedizin, Naturheilverfahren, Ernährungsmedizin, Quantenmedizin, Anti-Aging, Ohr-Akupunktur, Lebensstilberatung. Master of Science in Preventive Medicine an der Dresden International University (DIU). Seit 2009 privatärztliche Tätigkeit in München. Seit 2006 Mitglied der Ärztekammer Bozen, seit 2016 Zweigpraxis in Kaltern mit den Schwerpunkten Manuelle Medizin, "Medical Wellness", Präventionsmedizin.

Seit 2018 Mitarbeit im Zentrum Tau, Kursleiter und Verwaltungsrat.

www.vitaldoc.de

 

 

Dr. Hanna Battisti
Pädagogin/Psychologin und Kunsttherapeutin

Kunsttherapie, Beratung und Begleitung

Studium Psychologie und Pädagogik; Doktorat in Erziehungswissenschaften; Diplom im TZI-Gruppenleiten nach Ruth Cohn (CH); Diplom in Kunsttherapie nach ArTeA Mailand;
eingetragen im nationalen Psychologenalbum; Mitglied des Südtiroler Künstlerbundes; zahlreiche Ausstellungen und Veröffentlichungen seit 1997

Video: Hanna Battisti über Kunsttherapie im Zentrum Tau


hanna.battisti@dnet.it; www.hannabattisti.com 

 

 

Dr. Dipl.- Psych. Heike Walden
Psychologin

 

Psychologiestudium an der Philipps-Universität Marburg und der Freien Universität Berlin; Mitarbeit im Team der psychiatrischen Abteilung der Universitätsklinik Gießen; Familienhelferin in Berlin-Neukölln; ausgebildet in Gestalt- und Körperarbeit sowie in Systemischer Paar- und Familienberatung; Notfallpsychologin i.A.; Unterrichtstätigkeit "Humanwissenschaften" an der Oberschule; Tätigkeit als Referentin und Mentorin für die Deutsche Berufsbildung bzw. in der Erwachsenenbildung; freiberuflich mit eigener Praxis; verheiratet und Mutter dreier Kinder

Im Zentrum tätig als Psychologin in der Einzel-, Paar- und Familienberatung sowie als Referentin in verschiedenen Lehrgängen.

     h.walden@rolmail.net               
                                                                              Video: Heike Walden über ihre Arbeit im Zentrum Tau

 

Dr. Birgit Innerhofer, Psychologin

Psychologiestudium an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck. Doktoratsstudium an der Glasgow Caledonian University in Schottland (Doctorate in Counselling Psychology). Mitarbeit im psychosozialen Bereich im “Haus der geschützten Wohnungen” und Zentrum für psychische Gesundheit in Meran. Mitarbeit bei Place2Be, Relationships Scotland und National Health Service (alle in Schottland). Eingetragen im Berufsalbum von Großbritannien und im Berufsalbum der Psychologenkammer der Provinz Bozen.

Langjährige Erfahrung in der Beratung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; Einzel-, Paar-, Familienberatung und Supervision. Im Zentrum tätig als freiberufliche Psychologin, Tutorin und Referentin in verschiedenen Lehrgängen.

drbirgitinnerhofer@hotmail.com

 

Judith Wieser

Was du mich gelehrt hast ist, meinem Gefühl und meinem Leben zu vertrauen, mich zu trauen, der zu sein, der ich wirklich bin: die LIEBE!“ M.G.

Mutter von 4 erwachsenen Kindern, langjährige Erfahrung in Weiterbildung für :

Kräuterheilkunde, psychoanalytische + klinische Kunst- & Gestaltungstherapie  + Kreativitätstraining (APAKT.de), Traditionelle Europäische Medizin (TEM.at),       5 Elemente Coaching für ganzheitliche Lebensweise.

Einzel- und Gruppenberatung für  Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Schwerpunkte KUNST- GESTALTUNGSTHERAPIE/KREATIVITÄTSTRAINING  im ZENTRUM TAU, EPPAN.

www.judithwieser.com       email: balance@judithwieser.com    mobil. Tel.: 3291020146

 

 

 

Unsere externe Mitarbeiter:

Giorgio di Renzo
Psychotherapeut

Klinischer Psychologe und Psychotherapeut; Ausbildung in Psychotherapie beim "Istituto di Medicina Psicosomatica Riza"; Fortbildung in Körperorientiertem Psychodrama; Schüler von Malcolm Brown, dem Begründer von Organismic Psychotherapy und Mitbegründer der European Association of Body Psychotherapy; langjährige Erfahrung im Bereich Sucht und Psychosomatik; der Schwerpunkt seiner Arbeit mit Einzelpersonen, Gruppen und Paaren liegt in einem ganzheitlichen Ansatz; freiberuflich tätig in eigener Praxis

Video: Giorgio di Renzo über seine Arbeit im Zentrum Tau (ital.)

 

Dr. Rudolf Schöpf
Psychiater und Psychotherapeut

Medizinstudium in Innsbruck; Facharztausbildung an der LMU München; seit 1985 in den Psychiatrischen Diensten Bozen und Meran tätig; Psychotherapieausbildungen in Salzburg (Systemische Therapie der Heidelberger Schule) und Konstanz (Klinische Hypnose); seit November 2001 in freier Praxis in Bozen; Ausbildung in Homöopathie

 

lg md sm xs