Spielpädagogik

Die Spielpädagogik spricht die sinnlich-emotionalen Bedürfnisse des Menschen an und zeigt sich sowohl in Körper- und Theaterarbeit, als auch in der Improvisation und dem Experiment. Die Spielpädagogik verbindet Erkennen und Handeln ohne fremdbestimmte Leistungsvorgaben. Spielelemente und spielpädagogische Gedanken haben nicht nur im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit Einzug gefunden, sondern auch in der Arbeit mit Erwachsenen.

Im Lehrgang „Spielpädagogik“, werden mit einem spannenden und abwechslungsreichen Programm, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Spiels in der pädagogischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aufgezeigt. Er befähigt dazu, ein pädagogisch reflektiertes Spielangebot zielorientiert leiten und moderieren zu können. Das Spiel wird als wesentlicher Beitrag zur persönlichen Entwicklung begriffen.

Das Programm des Lehrgangs ist in 6 Modulen (100 Unterrichtseinheiten) aufgeteilt und wie folgt aufgebaut:

  • Modul 1 - 14. - 16.10.2022: Grundlagen der Spielpädagogik – Kennenlern-Spiele, Einstieg in Gruppenprozesse und gruppendynamische Wirkung von verschiedenen Spielen und Übungen;
  • Modul 2 - 11. - 13.11.2022: Mit unterschiedlichen Gruppen spielen – Lüften manches Geheimnis des Spiels, Erörterung von didaktischen Umsetzungen, arbeiten mit sozialen und kulturellen Dimensionen;
  • Modul 3 - 13. - 15.01.2023: Darstellendes Spiel – Entwicklung der Fantasie in verbaler und nonverbaler Kommunikation, Förderung der Kreativität durch Rollenspiele und Methoden, Entwicklung und Aufzeigen von schauspielerischen Fähigkeiten, Bearbeitung von Konflikten und Verhaltenstraining;
  • Modul 4 - 24. - 26.02.2023: Puppenspiel – leichter, fröhlicher und inspirierender Einstieg in die Kunst des Handpuppenspiels;
  • Modul 5 - 14. - 16.04.2023: Outdoor-Erlebnisse – Natur mit allen Sinnen erleben und begreifen, Arbeit mit Menschen in verschiedenen Altersklassen;
  • Modul 6 - 06. - 07.05.2023: Praxisbeipiele und Abschlussmodul

Lehrgangsleitung: Eva Marini

Zeiten: Fr. 18.00 bis 21.00 Uhr und Sa. 9.00 bis 19.00 Uhr, So. 09.00 -13.00 Uhr

Sprache: Deutsch

Zielgruppe: Der Lehrgang richtet sich an alle, die Spiel auch als Methode der Gruppendynamik in ihrer Gruppe anwenden wollen. Sowohl in der Kinder- und Jugendarbeit, als auch in der Erwachsenenbildung und in der Arbeit mit Senior*Innen kann "Spielen" eine hilfreiche Methode sein um positiv mit Gruppen zu arbeiten.

Teilnahmegebühr: 1.200 Euro

Für bestimmte Personengruppen besteht die Möglichkeit, um eine Förderung der Weiterbildung anzusuchen.

Info und Einschreibungen: info@zentrum-tau.it  - Tel.: 0471 964178

 

 



< zurück zu Lehrgänge
lg md sm xs