in deutscher Sprache

Unsere Zeit braucht BegleiterInnen, die fähig sind, die Menschen zu einem stärkeren Bewusstsein der in den Tiefen des Einzelnen ruhenden Lebenskräfte zu führen. (Ira Progroff)

Die Transpersonale Psychologie verbindet psychologische Erkenntnisse und Methoden mit den spirituellen Sehnsüchten und Fähigkeiten der Menschen. Diese Überschneidung und die Vielfalt der Trainingsmethoden (Seminare, Einzelbegleitung, individuelles Studium und Peergroups, Meditation und spirituelles Training) helfen, eine besondere Kompetenz der Begleitung und Beratung zu entwickeln.

Im Lehrgang geht es zuerst darum, die eigenen spirituellen Fähigkeiten wahrzunehmen und zu entwickeln, um dann Schritt für Schritt eine besondere Methode der Begleitung und der Unterstützung anderer zu lernen. Transpersonale Beratung (Counseling) ist der Aufbau eines Kontaktes, aus dem sich Vertrauen in die Tiefe und Weite des Lebens und psychospirituelle Ressourcen entwickeln.

Beginn: 24. Januar 2020

 

Infomationsabend am 24.10.2019 im Zentrum Tau 

Einheiten pro Jahr: 8 Seminare (Fr – Sa), und ein verlängertes Serminar (3,5 Tage) im Frühjahr

Voraussetzungen für die Zertifizierung durch Assocounseling: Maturadiplom und vollendetes 23. LebensjahrACHTUNG: In Zukunft (d.h. für all jene, die ihre Ausbildung 2020 oder später beginnen) wird dafür eine Mini-Laurea erforderlich sein!

Referenten / Leitung: Birgit Innerhofer, Friedrich van Scharrel, Georg Reider, Heike Walden, Ingo Stermann, Karin Urban, Martina Gallmetzer, Paul Kennedy, Rudi Sampt

Zielgruppe: Sozial- und Gesundheits- und Erziehungsberufe, Menschen, die im spirituellen Bereich tätig sind, Interessierte

 

 



< zurück zu Lehrgänge
lg md sm xs