Blockseminare

Stillemeditation

Leib und Seele im Einklang

Der 8.12. ist ein wichtiges Datum im Christentum und im Buddhismus.

Die Bedeutung dazu wird an diesem Tag erörtert und wir werden die nährende und

tragende Kraft der Stille anhand von verschiedenen Anleitungen erleben.

Elemente sind: Geführte Sitzmeditation, Sitzen in Stille, Leibmeditation, Meditativer Tanz, Tönen, Impulsreferate

Termin: Sa 8. Dezember 2018, 9.30 - 13 h

Beitrag: 30 €

Leitung: Martina Gallmetzer; Kontemplations- & Meditationslehrerin

mehr »

Malen in Stille

Intuitiv und authentisch

Dieser Tag bietet die Möglichkeit, sich schöpferisch auszudrücken und gleichzeitig den Raum der Stille zu betreten. Wir malen nicht nach Vorlagen, sondern folgen unserer Intuition und stärken dabei unsere ureigenste authentische Ausdrucksform. Sogenanntes Können, künstlerische Begabung oder Erfahrung spielen hierbei keine Rolle. Alles was zählt, ist die Bereitschaft, sich dem Fluss des Malens zu öffnen und den Erfahrungen, die sich uns zeigen.
Wir malen auf großformatigem Papier mit den unterschiedlichsten Farben wie Kreiden, Aquarell- oder Gouachefarben. Ein abschließender achtsamer Austausch in der Gruppe bietet Raum, die gemachten Erfahrungen zu teilen und zu vertiefen.

Termin: Sonntag 20. Januar 2019, 9.30 - 16 h

Beitrag: 60,- € (inkl. Material)

Mitzubringen: Malschürze, falls vorhanden unterschiedliche Pinsel

max. 8 TeilnehmerInnen

Referentin: Martina Thanei, malbegleiterin für Ausdrucksmalen und "Begleitetes Malen", Kreativtrainerin "Schule der Phantasie", Studium der Erziehungwissenschaften (BA)
www.martinathanei.com


 

mehr »

90-Grad-Lösung®, Modell zur Konfliktlösung und Entscheidungsfindung

"Man kann ein Problem nicht auf der Ebene lösen, auf der es entstanden ist." (A. Einstein)

Die 90-Grad-Methode® nimmt sich diese Erkenntnis zu Herzen und bietet eine Möglichkeit, mehr über sich selbst zu erfahren, sich seiner Bedürfnisse und Wünsche bewusst zu werden, sowie in Konfliktsituationen und bei Problemen selbst krative Lösungen zu finden.

Termin: Donnerstag 22. November 2018, 20 h

Beitrag: 15,- €

Referentin: Evi Schroffenegger, diplomierte Lernberaterin und Coach in Evolutionspädagogik® und praktischer Pädagogik, ausgebildete Musiktherapeutin

mehr »

Stressfrei lernen

Evolutionspädagogik®

Verhaltensauffälligkeiten oder Lernschwierigkeiten bei Kindern sind meist Botschaften an uns Erwachsene. Mit der Evolutionspädagogik® können wir dieses Verhalten lesen und mit einfachen Körperübungen darauf reagieren.

Referentin: Evi Schroffenegger, diplomierte Lernberaterin und Coach in Evolutionspädagogik® und praktischer Pädagogik, ausgebildete Musiktherapeutin.

Termine HERBST 2018

Vortrag: Mo 27. September 2018, 20 h                 Beitrag: 15,- €

Workshop für MittelschülerInnen: Sa 13. Oktober 2018, 9 - 12 und 13 - 16 h                                  Beitrag: 70,- €

Workshop für Eltern und GrundschülerInnen: Sa 10. November 2018, 9 - 12 und 13.30 -1 6.30 h    Beitrag: 70,- €

Anmeldung unter "Infos"

mehr »

Analyse unserer Träume

Der Botschaft unserer Träume auf der Spur

Jeder Mensch kann durch die kreative Auseinandersetzung mit seinen Träumen sein persönliches Wachstum fördern und seine Spiritualität vertiefen. In der Traumgruppe bemühen wir uns, unsere Träume und ihre Bedeutung für unseren Alltag zu verstehen.

Beginn: Freitag 23. November 2018
5 Treffen jeweils freitags, 17 - 20 h

Termine: 23. November, 14. Dezember 2018, 11. Januar, 8. Februar, 15. März 2019

Referent: Dr. Paul Kennedy, Studium der Psychologie in Oxford, psychotherapeutische Ausbildung in Psychoanalyse, Lehrtätigkeit an der Universität Innsbruck u.a., Trainer von Future Österreich

Beitrag: 200,- €

Zielgruppe: offen für alle Interessierten

Anmeldefrist: 5. Oktober 2018

mehr »

Spirituelle Entwicklung - die Heilung der Seele

Zugänge zu unserem Seelenleben

Spirituelles Wachstum, Geistesschule, Transpersonale Psychologie - alles Begriffe, die andeuten, dass auch der moderne Mensch Sehnsucht nach etwas verspürt, das größer oder tiefer als der Alltag ist: Sehnsucht nach einer Beziehung zur Ganzheit. Mythen und Sichtweisen aus verschiedenen Traditionen ermöglichen, dass wir nicht nur das vordergründig Sichtbare erfassen, sondern auch den transzendentalen Hintergrund erahnen. An diesen fünf Vormittagen geht es einerseits um die Suche nach Erleuchtung und Weisheit (in der Tradition der "Gnosis"), und andererseits um die Notwendigkeit einer guten Beziehung zur diesseitigen Wirklichkeit der Schöpfung und unserer Leiblichkeit. Die Vorstellungen aus den Jahrhunderten um Christi Geburt prägen noch immer unsere ganze Sichtweise der Welt und des Lebens. Sie sind nicht nur Quelle der modernen Psychotherapie sondern bieten auch tiefere und wirkungsvolle Zugänge zu unserem Seelenleben.

Beginn: Samstag 24. November 2018
5 Treffen zu jeweils 210 Minuten, Sa 9 - 12.30 h

Termine: 24. November, 15. Dezember 2018, 12. Januar, 9. Februar, 16. März 2019

Referent: Dr. Paul Kennedy, Studium der Psychologie in Oxford, psychotherapeutische Ausbildung in Psychoanalyse, Lehrtätigkeit an der Universität Innsbruck u.a., Trainer von Future Österreich

Beitrag: 200,- €

Zielgruppe: offen für alle Interessierten

Anmeldefrist: 5. Oktober 2018

mehr »

Achtsamkeit des Herzens

Für Praktizierende, die mit den Methoden der Achtsamkeit bereits vertraut sind!

Wir wenden uns an diesem Wochenende den Herzqualitäten zu, die in der Achtsamkeitspraxis eine große Bedeutung für die Transformation haben.

Solche Qualitäten sind: Frieden, Freundlichkeit, Verbundenheit, Mitgefühl, liebende Güte, Dankbarkeit, Erfüllung…

Zunehmende Bedeutung erfährt in diesem Kontext die Kultivierung von Selbst-Mitgefühl und allem, was dazu gehört, da die Transformation oft wesentlich auch von der anerzogenen Härte uns selbst gegenüber behindert wird.

Wir werden die buddhistische Praxis der inneren Kultivierung, sowie Übungen aus dem Yoga, der Ressourcenmeditation und dem dialogischen Erforschen anwenden, um die Herzqualitäten anzuregen, zu vertiefen, zu festigen – je nach Bedarf.

 

Ort: Haus Castelfeder, Montan

Termin: Freitag, 24. August 2018, 10 Uhr – Sonntag, 26. August 2018, 13 Uhr

Beitrag Kurs: 180 €

Unterkunft/Verpflegung: www.haus-castelfeder.com im August werden 3 € mehr pro Tag berechnet, aber ist immer noch sehr günstig

Leitung: Martina Gallmetzer www.lebens-art.it  

Anmeldung: bis 15. Mai 2018 direkt bei Martina Gallmetzer: martina@zentrum-tau.it

Veranstalter: Zentrum Tau www.zentrum-tau.it

mehr »

Einführung in die Achtsamkeitsmeditation

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit voll und ganz auf den gegenwärtigen Augenblick zu lenken, und offen, freundlich und nicht-urteilend dem Inhalt dieses Momentes zu begegnen!

Das bewusste Erleben des gegenwärtigen Momentes entspannt und regeneriert das gesamte Körper-Nervensystem. Zudem entwickeln sich geistige Früchte wie Ruhe, Gelassenheit, Konzentration, Selbstbewusstsein, Festigkeit und Flexibilität, sowie Intuition, emotionale Selbstbeherrschung, eine entspannte Grundhaltung auf allen Ebenen.

mehr lesen: https://www.lebens-art.it/methoden/achtsamkeit/ 

Leitung: Martina Gallmetzer

NÄCHSTER TERMIN 2018:

Samstag 3. November 2018, 9 - 13 h
              
Beitrag: 40,- €

Anmeldung/Infos: email: martina@zentrum-tau.it

Diese Einführung kann ihre Fortsetzung in einem intensiven Jahrestraining finden - detaillierte Informationen dazu finden Sie hier

mehr »

Biodanza - Bewegung, Emotionen und Musik

Biodanza ist ein Weg der persönlichen Weiterentwicklung, der uns unser weibliches Potenzial entdecken lässt.

Ein Abend für alle Frauen!

Biodanza ist ein Weg der persönlichen Weiterentwicklung. Durch Bewegung, Emotionen und Musik begegnen wir unserer inneren Weisheit, entdecken Kreativität und das Wesen unseres Frau-Seins. Tanz, Stimme, Musik, Meditation und Krativität in verschiedensten Formen schaffen uns Zugang zu diesem Weg der Unbeschwertheit, Harmonie und Leidenschaft.

Das weibliche Prinzip steht in enger Verbindung mit dem biozentrischen Prinzip, welches das Leben als Bezugspunkt in den Mittelpunkt setzt.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Es wird barfuß (oder mit Anti-Rutschsocken) und in bequemer Kleidung getanzt. Bring ein Tuch mit!

Referentin: Rosa Pappalardo
www.mandalastudiobiodanza.it

Datum: Do 8. März, 19 - 21 h

Kursgebühr: 20,- €

Information und Anmeldung: info@zentrum-tau.it, Tel. 0471 964178

mehr »

Fernöstliche Tuschmalerei

Die Tuschmalerei ist eine entspannende, meditative Tätigkeit, die im Osten eine lange Tradition hat.

In unserer westlichen Welt scheint sich das Rad von Leistung und Erfolg immer schneller zu drehen. Die östliche Tradition der Tuschmalerei bietet dem stressgeplagten Menschen eine gute Möglichkeit, zu mehr Ruhe zu finden. Hier geht es um Verlangsamung, um Versunkenheit im Tun selbst.

Nach einer Einführung üben wir mit Achtsamkeit die vier Edlen (Bambus, Chrysantheme, Pflaumenblüte und Wildorchidee) der fernöstlichen Tuschmalerei und entdecken eigene Tuschmalweisen.

2 Treffen, jeweils 90 Minuten
Termine auf Anfrage!

Referentin: Hanna Battisti

Zielgruppe: alle Interessierten

Beitrag: 80,- € + 5,-€ Materialspesen

mehr »


< zurück zu Lehrgänge und Kurse
lg md sm xs